Studien und Forschungsberichte

Studie zur konkreten Konzeptentwicklung eines höchst energieeffizienten und logistisch optimierten Produktionsstandortes mit dezentralen Vermarktungseinheiten für die SaarGärtner.

Gefördert vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz über die Landwirtschaftliche Rentenbank.

Autor/en: Baur, F.; Faßbender, B.; Neff, A.; Zwosta, N., IfaS (Heck, P.; Gebhard, R.; Müller, M.; Wilhelm, K.); Co-Concept (Altmann, M.; Stenger, M.); Saargärtner (Twiling, G.; Wilhelm, K.)
Erscheinungsjahr: 02/2009

Download

Analyse und Bewertung der Wirkungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) aus gesamtwirtschaftlicher Sicht - Kapitel 3: Analyse und Bewertung der Wirkungen des EEG im bundesdeutschen Stromsektor.

Forschungsvorhaben im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

Autor/en: Leprich, U.; Frey, G.; Horst, J.; DIW Berlin (Diekmann, J. Edler, D.; Horn, M.; Kemfert, C.); DLR (Krewitt, W.; Lehr, U.; Nast, M.; Nitsch, J.); ZSW (Klink, J.; Langniß, O.)
Erscheinungsjahr: 02/2008

Download

ENERBIOM - Ergebnisse einer Recherche zu den Umweltauswirkungen des Energiepflanzenanbaus und der Möglichkeit standortangepasster Energiepflanzenfruchtfolgen und -anbausysteme für eine Region im Saarland.

Ein INTERREG IV A Projekt, Co-Finanzierung durch das Ministerium für Umwelt, Energie und Verkehr des Saarlandes.

Autor/en: Faßbender, B.; Springer, M.; Trapp, M.; Baur, F.
Erscheinungsjahr: 02/2012

Download

Einsatz stationärer Brennstoffzellentechnologie als Beitrag zum Klimaschutzprogramm der Bundesregierung - Rahmen- und Erfolgsbedingungen für die weitere Verbreitung von Brennstoffzellen und anderen Klein-KWK-Anlagen in Deutschland.

Im Auftrag des Umweltbundesamtes, Umweltforschungsplan des BMU, FKZ (Ufoplan) 202 41 142. 

Autor/en: Leprich, U.; Thiele, A.; hessenEnergie GmbH (Meixner, H.)
Erscheinungsjahr: 03/2004

Download

Braunkohleausstieg in Ostdeutschland - technologische, regionalwirtschaftliche und beschäftigungspolitische Konsequenzen einer Umstellung auf eine Stromerzeugung auf Basis Erneuerbarer Energien - Möglicher Beitrag der Technologie zur Abscheidung.

Im Auftrag der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen.

Autor/en: Hauser, E.; Leprich, U.
Erscheinungsjahr: 05/2008

Download

BioRegio - Strategien zur nachhaltigen energetischen Nutzung von Biomasse in ausgewählten Modellregionen.

Regionale Umsetzungen zur Nutzung des im Rahmen der ökologischen Begleitforschung / ZIP Biomasse entwickelten nationalen Werkzeugs für die Politikberatung "Stoffstromanalyse zur nachhaltigen energetischen Nutzung von Biomasse". Endbericht.

Forschungsprojekt, gefördert vom BMU, Projektträger Jülich FKZ 0329952 / 0329952A.

Autor/en: Frank Baur, Ulrich Bemmann, Nina Müller, Claudia Ziegler
Erscheinungsjahr: 11/2007

Aktionsprogramm flexible Kapazitäten - Die nächsten Schritte zum Erhalt der Strom-Versorgungssicherheit

Im Bericht untersuchen die Autoren die Relevanz eines Ausbaus der Kraft-Wärme-Kopplung und einer Außerbetriebnahme von elektrischen Nachtspeicherheizungen für die Gewährleistung der Versorgungssicherheit bei Strom. Beide Maßnahmen stellen in der Energiewende „No-regret“-Optionen dar, können schnell angegangen werden und leisten erhebliche Beiträge für die Versorgungssicherheit. Dadurch kann mehr Zeit gewonnen werden, die notwendige Diskussion um die konkrete Ausgestaltung von Kapazitätsmechanismen zu führen.

Systemintegration, Ausbau und Vermarktungschancen Erneuerbarer Energien im Bereich von Stadtwerken - Fallstudie am Beispiel der Stadtwerke Trier (Endbericht)

Ziel des gemeinsamen Forschungsvorhabens der IZES gGmbH, der TSB Bingen sowie der Stadtwerke Trier GmbH ist es, Chancen, Hemmnisse und Möglichkeiten eines Geschäftsmodells zur dezentralen Vermarktung von Erneuerbaren Energien unter Einbeziehung von relevanten Dienstleistungen und Vermarktungsoptionen auszuloten. Auf dieser Grundlage sollen mögliche Strategien für Stadtwerke im sich transformierenden Energiesystem abgeleitet und hinsichtlich ihrer Auswirkungen bewertet werden.

KWK-Ausbau: Entwicklung, Prognose, Wirksamkeit der Anreize im KWK-Gesetz, dabei Berücksichtigung von EH, EEG, etc. (Endbericht)

Das Forschungsvorhaben beinhaltete eine umfassende, nach Anwendungsbereichen differenzierte Analyse zum Stand des KWK-Ausbaus in Deutschland bis 2011 sowie der Förderung nach dem KWK-Gesetz im Zeitraum 2009 bis 2012. Darüber hinaus wurden Potenzial- und Wirtschaftlichkeitsanalysen für KWK-Anlagen auf der Basis von Szenarien und Referenzfällen durchgeführt. Der Abschlussbericht gibt zudem einen Überblick über alle wesentlichen KWK-Förderinstrumente. Die Vorhabenergebnisse fanden u.a. Berücksichtigung in der Novelle des KWK-Gesetzes im Jahr 2012.

Seiten