Volltextsuche über Projekte

Bewertung von Ausschreibungsverfahren als Finanzierungsmodell für Anlagen erneuerbarer Energienutzung

Ausschreibungsverfahren sind ein komplexes ökonomisches Instrument, das theoretisch auch zur Finanzierung des Ausbaus erneuerbarer Energien genutzt werden kann. Sein Nutzen-Kosten-Verhältnis ist allerdings aktuell nicht belastbar wissenschaftlich abzuschätzen.

Der Endbericht steht auf der Homepage des Bundesverbandes Erneuerbare Energien e.V. zum Download bereit!

 

Deutsch

KSI Weilerbach - Ein integriertes Klimaschutzkonzept für die Verbandsgemeinde Weilerbach

Mit der erfolgreichen Umsetzung zahlreicher Klimaschutzprojekte (ZEV-Studie, EU-Projekt "SEMS", Klimaschutz-Teilkonzept "Eigene Liegenschaften" u.v.m.) gehört die rheinland-pfälzische Verbandsgemeinde Weilerbach schon seit vielen Jahren zu den Vorreitern in Sachen Energieeffizienz und Erneuerbare Energien.

Deutsch

Recherche zur Identifizierung von Stoffen, die für die Technologien und Verfahren im Zusammenhang mit der Energiewende relevant sind

Im Kontext der europäischen Chemikalienverordnung REACH und der deutschen Energiewende wurde im Auftrag der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin eine Recherche hinsichtlich potentiell relevanter Stoffe durchgeführt.

Deutsch

DUST-CONTROL

Ziel des Vorhabens ist die Machbarkeitsanalyse und die Validierung eines auf Basis elektrostatischer Gesetzmäßigkeiten funktionierenden Messprinzips für in situ Mess­ungen von (Fein-)staubemissionen. Besondere Beachtung gilt der Entwicklung eines auf das Messprinzip angepassten Probennahmesystems. Daraus resultierend soll ein Demonstrator die Funktionstüchtigkeit und Praxistauglichkeit des gesamten Prinzips unter Beweis stellen.

Deutsch

Seiten