Das Saarland voller Energie: OptiCharge - Optimiertes Regeneratives Ladekonzept für Elektrofahrzeuge


Im Rahmen des Vorhabens OptiCharge wurde am Standort der IZES gGmbH am InnovationsCampus Saar in Saarbrücken gemeinsam mit den Verbundpartnern TU Kaiserslautern, SCHMID Energy Systems GmbH und der Universität des Saarlandes eine regenerativ (10,5 kWp PV-Anlage) betriebene, speicherunterstützte (120 kWh/30kW Vanadium Redox Flow Batterie [VRFB]) Ladestation für bis zu vier Elektrofahrzeuge aufgebaut. Mittels eines intelligenten Energiemanagementsystems [EMS] wird eine überwiegend regenerative Ladung der Fahrzeuge gewährleistet.

Wir möchten Sie am 21. September 2017 herzlich einladen, uns an diesem Tag zu besuchen. In vier Vorträgen stellen Ihnen die Projektpartner die Projektidee, die eingesetzte VRFB-Technologie, das entwickelte EMS sowie aktuelle Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der VRFB-Technologie vor. In den Pausen gibt es genügend Zeit, Ihre Fragen mit den Projektpartnern zu diskutieren, die Ladestation zu besichtigen und die Elektrofahrzeuge der IZES gGmbH zu testen.

 

Unser Programm:

13:00 Uhr     Optimiertes, Regeneratives und Speicherunterstütztes Laden von Elektrofahrzeugen
                   M.Sc. Alexander Berhardt, Dr. Bodo Groß, IZES gGmbH

14:00 Uhr     Energy Storage Anytime, Anywhere.
                   Dr.-Ing. Joachim Langner, SCHMID Energy Systems GmbH

15:00 Uhr     Energiemanagement in Ladeinfrastrukturen mit regenerativer Energieversorgung und Energiespeichern
                   Dipl.-Ing. Tobias Lepold, Jun.-Prof. Dr.-Ing. Daniel Görges, TU Kaiserslautern

16:00 Uhr     Aktuelle Forschungsarbeit auf dem Gebiet der VRFB-Technologie
                   N.N., Universität des Saarlandes (angefragt)

>> das Programm als PDF

 

So finden Sie uns:

 

Um Anmeldung wird gebeten bei:

Michaela Schlichter
Mail: schlichter@izes.de

       

Donnerstag, September 21, 2017