Akzeptanzmatrix für Power-to-X-Technologien

Für das im BMBF-Kopernikus-Programm angesiedelte Projekt Power-2-X wurde das Arbeitsfeld Umweltpsychologie von der Dechema beauftragt, eine Akzeptanz-Matrix für das Power-2-X-Projekt zu entwickeln.
Dafür wird ein übergreifendes Modell erarbeitet, in welches die jeweiligen Ansätze der unterschiedlichen Forschungscluster des Projektes integriert werden. Ziel ist es, für den Projektverbund ein gemeinsames Verständnis über Akzeptanz zu schaffen, die im Projekt vorhandenen Forschungsaktivitäten bezüglich Akzeptanz zusammenzuführen und eine Grundlage zu entwickeln, um innerhalb der im Projekt bearbeiteten Power-2-X-Roadmap die soziale Dimension der unterschiedlichen Technologiepfade einheitlich zu erfassen und vergleichend zu bewerten.

Laufzeit: 
05/2018 bis 12/2018
Kontakt: 
Arbeitsfeld: