Potenzialstudie Altbausanierung - Energieeffiziente Sanierung

Studie zum Stand der Technik der Altbausanierung: bautechnische und anlagentechnische Sanierungsmaßnahmen unter fachtechnischen- und Kostengesichtspunkten.

Die Studie liefert einen Überblick über den Stand der Technik in der Altbausanierung. Neben allgemeinen Grundlagen, rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen, werden die Grundlagen der Altbausanierung im Hinblick auf bautechnische und anlagentechnische Sanierungsmaßnahmen sowohl unter fachtechnischen- als auch unter Kostengesichtspunkten näher betrachtet.

Des Weiteren wird eine musterhaft durchgeführte Beispiel-Sanierung zum 3-Liter-Standard modellhaft analysiert. Auf Basis einer Bestandsanalyse der Landeshauptstadt Saarbrücken wird eine Schätzung des Energieeinsparpotenzials in der Altbausanierung abgegeben.
Dies wird für ein REAL-Szenario unter der Annahme heutiger Energiepreise sowie für ein TREND- und SPAR-Szenario, jeweils unter der Annahme unterschiedlicher zukünftiger Energiepreisentwicklungen, berechnet. Als Kriterium für die Beurteilung der Durchführbarkeit von Sanierungsmaßnahmen liegt bei den Szenarien REAL und TREND die Wirtschaftlichkeit zu Grunde – das Szenario SPAR stellt das theoretisch machbare Potenzial ohne Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit dar.

 

Auftraggeber:
          ein saarländisches Stadtwerk

 
Projektberarbeitung:
          Michael Mahler, Ralf Cavelius, Günther Frey, Marylin Heib

Laufzeit: 
01/2003 bis 12/2003