REGENA - Ressourceneffizienz im Gebäudebetrieb durch Nutzerintegration und Automation

Ziel des Forschungsprojekts ist die konzeptuelle Entwicklung und vergleichende Evaluierung geringst- und geringinvestiver Maßnahmen zur energetischen Betriebsoptimierung im Hochschulbereich. Projektpartner sind die Fachhochschule Trier am Standort Umwelt-Campus Birkenfeld (UCB) und das A.U.G.E-Institut der Hochschule Niederrhein in Krefeld.

Die IZES gGmbH wird das Monitoring der eingesetzten Technik sowie die Ergebnisse und Erfolge der durchgeführten Maßnahmen in den Bereichen Arbeitssystemgestaltung und Usability Engeneering sowie deren gegen­seitige Wechsel­wirkungen übernehmen. Die im IZES entwickelte Hardware (INES-Box) zur Messdatenerfassung und Weiterleitung sowie Steuerung der technischen Anlagen soll ebenfalls eingesetzt werden. Mit Hilfe der INES-Box können Messdaten in einem offenen System erfasst, gespeichert und ausgewertet werden. Die verwendete Software ist in der Lage, die Messgrößen und errechneten Kennwerte zu visualisieren. Die Handhabung der Software ist einfach gestaltet, damit jeder Nutzer den Energieverbrauch schnell erfassen und verstehen kann.

Beide Hochschulen möchten mit den entsprechenden Maßnahmen den Energiebedarf absenken und dazu die vorhandenen Potenziale in den Bereichen Anwenderschulung und Technik­einsatz weitgehend ausschöpfen. Die IZES gGmbH soll dabei sowohl in technischer als auch in dokumentarischer Hinsicht unterstützen und aufgrund der Erfahrungen im Gebäudesektor die notwendigen Impulse setzen. Daher muss zunächst für beide Hochschulen ein entsprechender Referenzwert für den Energiebedarf ermittelt werden. Hierzu sollen Referenzgebäude und Referenzräume definiert werden, welche jeweils geringst- (UCB) bzw. geringinvestiv (HS NR) weiter ausgerüstet werden. Mit Hilfe dieser Datengrundlage sollen in der Folge die erzielten Einsparungen (sofern möglich) den getroffenen Maßnahmen zugeordnet und bilanziert werden. Aus diesen Daten soll dann eine wirtschaftliche Betrachtung erstellt und entsprechend bewertet werden.

                         

 

Projektträger

    

 

Partner

  • Umwelt-Campus Birkenfeld
  • Hochschule Niederrhein

 

Laufzeit: 
06/2012 bis 05/2016
Kontakt: