Sustelnet - Dezentrale Stromerzeugung und nachhaltige Netzwerke

In diesem Projekt wurden Strategien entwickelt, um den Netzzugang für erneuerbare Energien und die Einspeisung von Strom aus Kraft-Wärme-Kopplung zu erleichtern. Daneben fand eine Analyse der liberalisierten Strommärkte in Europa statt. Außer den Partnern aus verschiedenen europäischen Ländern waren auch Regulierungsbehörden und Stromerzeuger sowie Netzbetreiber in das Projekt eingebunden.

Weitere Informationen auf der Projektseite: www.sustelnet.net

Überblick über die gegenwärtige Strompolitik und Regulierung (pdf, 182 kB)
Abschlusspräsentation

 

Auftraggeber:

          Europäische Union

 

Partner:

  • Dänemark
  • Großbritannien
  • Niederlande
  • Deutschland
  • Italien
  • Polen
  • Tschechien
  • Ungarn
  • Slovakei
Laufzeit: 
01/2002 bis 12/2003
Arbeitsfeld: