BMWK-Fachtagung "Klimaschutz durch Abwärmenutzung"

Themenschwerpunkt: Industrielle Abwärme in Nordrhein-Westfalen

Location: Düsseldorf // Turbinenhalle der Stadtwerke Düsseldorf AG (Anfahrtinformationen)

Termin: 19. Oktober 2023 ● 9:00 bis 17:30 Uhr

Einlass: 8:30 Uhr


+++ Die Vorträge und Videomitschnitte der Fachtagung finden Sie untenstehend im Programmteil +++


Am 19. Oktober hatten wir zur 9. BMWK-Abwärmefachtagung nach Düsseldorf eingeladen. Themenschwerpunkte waren in diesem Jahr Abwärme-Potenziale und -Projekte in Nordrhein-Westfalen.

Vertreter*innen aus Industrie, Energiewirtschaft und Forschung berichteten im ersten Teil der Tagung von anstehenden Vorhaben und erfolgreichen Umsetzungsprojekten in NRW. Im späteren Verlauf widmete sich der Kongress aktuellen Themen aus dem gesamten Spektrum der Abwärmenutzung.

Besucher*innen, denen eine Vor-Ort-Teilnahme nicht möglich war, konnten die Veranstaltung im Live-Stream verfolgen.

Die Teilnahme an der Fachtagung war kostenfrei.

Die Abwärmefachtagung wurde mit aktiver Unterstützung folgender Partnerorganisationen vorbereitet und durchgeführt:

         
 


Hinweis Sonder-Events: Am Vortag (18.10.) wurden zwei ergänzende Fach-Events für Präsenz-Teilnehmende angeboten:

  • Besichtigung einer Abwärmenutzungsanlage bei Thyssenkrupp Steel in Duisburg (14:00 bis 17:00 Uhr. Organisierte Anfahrt per Bus-Shuttle ab HBF Düsseldorf um 13:00 Uhr. Selbstanreise möglich)
  • Stakeholder-Treffen zum Fachaustausch (19:00 Uhr in Düsseldorf Nähe HBF)

 


 

Forbildungshinweis 

Die Abwärmefachtagung wird als Fortbildung für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit 8 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 8 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) und 8 Unterrichtseinheiten (Energieaudit DIN 16247/Contracting (BAFA)) angerechnet.
 


PROGRAMM:

Moderation: Dr. Susanne Stark, Stadtwerke Düsseldorf
 

TAGUNGSBLOCK "NUTZUNG INDUSTRIELLER ABWÄRME IN NRW" [Teil I: 9:00 - 12:15 UHR]

Eröffnung und Begrüßung der Teilnehmenden durch die Stadtwerke Düsseldorf
Dr. Charlotte Beissel, Stadtwerke Düsseldorf
>> zum Mitschnitt

Begrüßungsrede
Samir Khayat, NRW.Energy4Climate
>> zum Vortrag
>> zum Mitschnitt

NRW.Energy4Climate als Begleiterin der Wärmewende in NRW
Lisa Kaborn & Tania Begemann, NRW.Energy4Climate
>> zum Vortrag
>> zum Mitschnitt

Nutzung industrieller Abwärme zur Fernwärmeversorgung am Beispiel der Wärmekooperation mit Henkel
Igor Baum, Stadtwerke Düsseldorf
>> zum Vortrag
>> zum Mitschnitt

Wärmestudie NRW - Inhalte und Ausblick hinsichtlich der Abwärmepotenziale in NRW
Nils Dering, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW
>> zum Vortrag
>> zum Mitschnitt

 


KAFFEEPAUSE


Auskopplung von Abwärme aus der Stahlerzeugung: Herausforderungen und Lösungswege für eine erfolgreiche Umsetzung
Sarah Müller, Fernwärmeversorgung Niederrhein
>> zum Vortrag
>> zum Mitschnitt

Abwärmenutzung in der chemischen Industrie: Potenziale, Erfahrungen, Herausforderungen
Thomas Langrock, Currenta
>> zum Vortrag
>> zum Mitschnitt

Tagungskeynotes
Mona Neubaur, Ministerin für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes NRW
>> zum Mitschnitt

 


MITTAGSPAUSE


TAGUNGSBLOCK "NUTZUNG INDUSTRIELLER ABWÄRME IN NRW" [Teil II: 13:15 - 14:00 UHR]

Podiumsdiskussion "Wie können weitere Abwärmepotenziale in NRW zeitnah und effizient gehoben werden?"

  • Franz Wilhelm Iven, Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Harald Höflich, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
  • Salvatore Ardito, Stadtwerke Düsseldorf
  • Bastian Stegemann, DEW 21
  • Dr. Eric Jennes, BP Europa
  • Dirk Franke, Pilkington Deutschland & Peter Donsbach, Iqony
     

TAGUNGSBLOCK "ABWÄRME AKTUELL" [Teil I: 14:10 - 15:20 UHR]

Industrielle Abwärmenutzung: Wichtige Dekarbonisierungsoption in der kommunalen Wärmeplanung und zentrale Effizienzmaßnahme im EnEfG und anderen Förderprogrammen des BMWK
Dr. Ron Lipka, Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz
>> zum Vortrag
>> zum Mitschnitt

Von der Forschung in die Praxis. Wissenschaftliche Perspektiven und Ansätze für eine schnelle Umsetzung von Abwärmenutzungsoptionen
Dietmar Schüwer, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie
>> zum Vortrag
>> zum Mitschnitt

„Grenzenlose“ Abwärme für Kehl und Straßburg. Deutsch-französische Wärmekooperation zur grenzüberschreitenden Nutzung von Abwärme aus der Stahlproduktion
Sabine Schimetschek, Calorie Kehl-Strasbourg
>> zum Vortrag
>> zum Mitschnitt


KAFFEEPAUSE


TAGUNGSBLOCK "ABWÄRME AKTUELL" [Teil II: 15:40 - 17:30 UHR]

Industrielle Abwärme - Just do it
Johannes Dornberger, AGFW, Projektkreis Abwärme
Dr. Susanne Stark, Stadtwerke Düsseldorf
>> zum Vortrag
>> zum Mitschnitt

Abwärme aus einer transformierten Grundstoffindustrie - Wie viel darf's denn sein in 2040?
Prof. Dr.-Ing. Eberhard Jochem, Institut für Ressourceneffizienz und Energiestrategien (IREES)
>> zum Vortrag
>> zum Mitschnitt

Effiziente Industrieprozesse durch Abwärmenutzung mittels Hochtemperatur-Wärmepumpen
Dr.-Ing. Eberhard Nicke, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
>> zum Vortrag
>> zum Mitschnitt

Der aktuelle Rechtsrahmen für die Abwärmenutzung im Energieeffizienz- und im Wärmelieferrecht
Dr. Julian Asmus Nebel, Brahms Nebel und Kollegen
>> zum Vortrag
>> zum Mitschnitt

Bytes2Heat: Plattform und Tools zur Nutzung von Abwärme aus Serverzentren
Friederike Steddin, Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF)
>> zum Vortrag
>> zum Mitschnitt

Zusammenfassung und Schlusswort

 


Teilnehmenden-Befragung (Mentimeter)

Im Rahmen der Fachtagung wurde eine Befragung der Teilnehmenden mit Mentimeter durchgeführt. Die Ergebnisse der Befragung können Sie nachfolgend einsehen.
>> zur Umfrage


Pressemitteilung

>> zur Pressemitteilung


 

Programm zum Download
>> zum PDF
 


 

Organisatorische Ansprechpartnerin:

Michaela Schlichter
schlichter@izes.de
+49 (0)681-844 972-73
 

Inhaltlicher Ansprechpartner:

Patrick Hoffmann
hoffmann@izes.de
+49 (0) 681-844 972-39

Deutsch
Donnerstag, Oktober 19, 2023