DE-LUX Symposium: Kreislaufwirtschaft (Düngemittel) & Dachgewächshäuser zur Reduzierung von CO2-Emissionen im Gartenbau

25.01.2023

15:00 - 19:00 Uhr

Institut de Formation Sectoriel du Bâtiment (IFSB) / 445, ZAE WOLSER F / L-3290 Bettenbourg

 

Die Interreg V B NWE Projekte ReNu2Farm und GROOF möchten Sie zum Abschluss der Projektlaufzeit zur Teilnahme an Fachbeiträgen "Möglichkeiten einer zukunftsweisenden Pflanzenproduktion" mit saarländischen und luxemburgischen Politikvertreter*innen und Praxispartner*innen aus dem Gartenbau sowie zur Besichtigung eines innovativen Dachgewächshauses nach Luxemburg einladen.

Im Fokus der deutsch-luxemburgischen Veranstaltung stehen die neuesten Forschungserkenntnisse für den Gartenbau zum Einsatz von zukunftsweisenden Düngemittelprodukten aus alternativen Ressourcen sowie der Einsatz von Energieeffizienz- und erneuerbaren Energien im Gartenbau / Integration von Dachgewächshäuser im urbanen Raum.

 

Programm

  • 14:45 - 15:00 Uhr
    Technische Einführung / Anmeldung
    M. Deravet, IFSB
  • 15:00 - 15:45 Uhr
    Eröffnungsreden mit Themenhinführung
    K. Weiler, IZES gGmbH
    A. Hoffmann, Leiter Landwirtschaft Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz Saarland
    S. Stölb, lux. Ministerium für Energie und Raumentwicklung, Abt. für Raumentwicklung, Nationale Behörde Interreg NWE
  • 15:45 - 16:45 Uhr
    Einsatz von alternativen Düngemitteln in der Landwirtschaft und im Gartenbau mit Diskussion (Produktspektrum, rechtliche Einstufung, Feld- und Laborversuche, Akzeptanzbefragung)
    K. Weiler, IZES gGmbH
    I. Verleden, Inagro
  • 16:45 - 17:00 Uhr
    Kaffeepause
  • 17:00 - 17:45 Uhr
    Workshop und Impulsvortrag aus Herstellersicht am Beispiel der Firma Soil Concept s.a.r.l.
    A. Kolomijtschuk, Soil Concept s.a.r.l.
  • 17:45 - 19:00 Uhr
    Projektergebnisse über Dachgewächshäuser zur Reduzierung von CO2-Emissionen im Gartenbau mit Besichtigung IFSB Dachgewächshaus und Diskussion
    M. Derevet, IFSB
    K. Wilhelm, IfaS

 

Die Veranstaltung findet in deutscher und französicher Sprache statt (Simultanübersetzung).

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Katja Weiler (weiler@izes.de).
Anmeldungen sind an Frau Anna Bur (bur@izes.de).

Programm und Anmeldung finden Sie auch hier!

 

Wir freuen uns auf einen guten Austausch mit Ihnen!

 

 

Deutsch
Mittwoch, Januar 25, 2023