Klimaschutz im Schiffsverkehr - Leinen los für LNG und synthetische Treibstoffe?

Webforen-Reihe
SynFuels & Gesellschaft
im Rahmen der Begleitforschung Energiewende im Verkehr (BEniVer)
Online-Forum
16.12.2021
14:00 - 16:00 Uhr

 

Für eine umfassende Verkehrswende wird auch in der Schifffahrt nach alternativen Kraftstoffen gesucht. In kurzen Impulsvorträgen werden aktuelle Forschungsergebnisse hierzu aus den Projekten MethSys und SHARC vorgestellt. Weitere Referent*innen beleuchten das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven; u.a. sind mehrere Bereiche der maritimen Industrie vertreten.

Anschließend können sich die Teilnehmer*innen im Rahmen einer offenen Diskussionsrunde mit den Referent*innen über wichtige Aspekte austauschen, wie z.B. die Bedeutung nationaler und übernationaler ökonomischer und politisch-regulatorischer Rahmenbedingungen, oder die spezifischen Anforderungen und Kontextbedingungen, die sich aus der Diversität der verschiedenen Schifffahrtsbereiche ergeben (Binnen- vs. Meeres-Schifffahrt, Fracht- vs. Personenbeförderung, u.a.).

 

PROGRAMM

14:00 Uhr
Begrüßung, Vorstellung, Einführung BEniVer, Ablauf und Ziele der Veranstaltung

Jan Hildebrand, IZES gGmbH


INPUTS

14:05 Uhr
Ist erneuerbares Methan eine vielversprechende Option für Schiffe? Ergebnisse aus dem Projekt MethSys zu Akteuren und Akzeptanz von EE-Methan in Deutschland
Dr. Uta Burghard, Fraunhofer ISI

14:15 Uhr
Perspektiven der Hafenbetreiber; Ergebnisse aus dem Projekt SHARC

Prof. Dr. Martin Wittmaier, Institut für Energie und Kreislaufwirtschaft an der Hochschule Bremen GmbH

14:25 Uhr
Perspektive eines Motorenherstellers
Dr. Daniel Chatterjee, Rolls-Royce Solutions GmbH

14:35 Uhr
Perspektive eines maritimen Branchennetzwerks

Henning Edlerherr, Maritimes Cluster Norddeutschland e.V.

14:45 Uhr
Perspektive der Kreuzfahrtindustrie

Jens Kohlmann, Carnival Maritime GmbH

FRAGERUNDE ZU DEN BEITRÄGEN

 


DISKUSSION

15:00 Uhr
Moderierte Fish-Bowl Diskussion, Leitfragen z.B.

  • Worin liegen die besonderen Herausforderungen für neue Schiffsantriebe auf internationaler Ebene?
  • Welchen Einfluss können Hafenstädte/-betreiber durch lokale Bestimmungen auf Ihre "Kunden" ausüben?
  • Sind betriebswirtschaftlich rentable Geschäftsmodelle im Sinne einer Vorreiterrolle in Marktnischen denkbar?
  • Wie ist die Rolle fossilen LNGs als Zwischenlösung zu bewerten?
  • Welche Lösungen bzw. Entwicklungen werden von Kund*innen nachgefragt, welche Nachhaltigkeitsstandards werden erwartet?

 


ZUSAMMENFASSUNG UND AUSBLICK

15:55 Uhr
Weitere Foren, nächste Schritte

Jan Hildebrand. IZES gGmbH

 


VERABSCHIEDUNG UND ENDE DES FORUMS

16:00 Uhr
 

 

EINWAHLLINK
https://izesggmbh.webex.com/izesggmbh/j.php?MTID=mdb1fd655c61d9202ac1a331aa1267ec4

 

 

ANMELDUNGEN
bitte per Mail an schlichter@izes.de.

 

 

Kontakt

Inhaltlicher Ansprechpartner
Sascha Heib
Mail: heib@izes.de
Tel.: +49 681 844972 32

Organisatorische Ansprechpartnerin
Michaela Schlichter
Mail: schlichter@izes.de
Tel.: +49 681 844972 73

Deutsch
Donnerstag, Dezember 16, 2021